Wie ebay für suchmaschinen textet

Hinweis: Dieser Blogbeitrag wurde schon vor längerer Zeit gepostet. Durch eine Komplettumstellung des Blogsystems konnte das Datum nicht migriert werden.
Auch die ursprünglichen Kommentare sind nicht mehr vorhanden.

Suchmaschinenoptimierung bei ebayText ist für Google & Co. very wichtig. Auch die wichtigsten Keywords (Suchworte) aus Sicht der Suchenden formuliert sollte er enthalten. Wegen der optischen Gestaltung ist das aber oft gar nicht so leicht…

Das hat sich wohl auch bei ebay gedacht. Das Layout ist ja relativ fest (also was immer wo bei ebay steht) – trotzdem möchte man gezielt für die einzelnen Kategorien bestimmte Suchworte in der jeweiligen Seite haben.

Und wie macht man das bei ebay nun? Einfach am Ende der Seite einen Textkasten anhängen:

ebay.jpg

Sieht nicht besonders toll aus. Aber wer scrollt schon ganz nach unten? Und Hand aufs Herz: Wer nutzt deswegen ebay nicht? Na also. Wenn Sie ein wenig bei ebay surfen, entdecken Sie auf den Kategorieseiten solche „Info“-Kästen. Immer unten am Seitenende und immer mit angepasstem Text.

Dies nur als Hinweis für alle, die in Workshops oder Mails immer wieder darauf aufmerksam machen, dass sie suchmaschinenrelevanten Text nicht oder nur schwer auf Kategorie- oder Produktseiten unterbringen. Klar, die Superduperlösung ist das wohl auch nicht – aber immer noch besser, als nicht gefunden zu werden.

Und was ebay kann – können Sie schon lange… Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.